Artischocken





Wie herzlos!

Mögt Ihr Artischocken?
Dann seid Ihr bei diesem „herzlosen“ Kartenspiel womöglich an der falschen Stelle. Denn in „Artischocken“ geht es darum, ebendiese so schnell wie möglich auf dem Kompost zu entsorgen. Wer als erster Spieler kein Exemplar dieses streitbaren Gemüses mehr auf der Hand hält, gewinnt!

Damit das gelingt, braucht man frisches Gemüse vom Markt. Ist man an der Reihe, darf man hier eine neue Gemüsekarte ziehen, zu seinen Handkarten nehmen und ggf. auch gleich ausspielen. Je nach Sorte, kann man dann verschiedene Aktionen ausführen. Im Idealfall kann man Artischocken von der Hand auf den Kompost befördern – aber auch Gemüse-Nachschub oder kleine Tauschgeschäfte sind hier möglich. Ist der Spielzug beendet, wandern alle Handkarten auf die Ablage und man zieht fünf neue Karten nach. Ist eine Artischocke dabei? Pech – dann geht’s weiter. Hat man keine Artischocke nachgezogen, gewinnt man das Spiel!

Was im ersten Moment sehr einfach klingt, benötigt neben ein bisschen Glück aber auch die richtige Strategie, denn im Kern ist „Artischocken“ ein Deckbuilding-Spiel – nur im umgedrehten Sinne.
Bis man sich die Eigenschaften der elf Sorten eingeprägt hat und etwas mehr Spielfluss aufkommt, braucht es zwar zwei, drei Durchläufe – das tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch!

Immer wieder kommt das Flair des großartigen Bohnanza auf (wahrscheinlich auch, weil die Haptik der Karten die gleiche ist), weil die Handkarten nicht so ganz dem entsprechen, was man sich vorstellt oder die Mitspieler sich genau das Gemüse vom Markt holen, das man selbst gerade gebraucht hätte.

Kurzum: „Artischocken“ macht richtig Spaß!

Und wer bei den supersüßen Illustrationen am Ende kein Mitleid mit den Artischocken hat, der ist wahrlich „herzlos“ …

Viele Grüße nach Dietzenbach: Da habt ihr wieder ein ganz feines Kartenspiel veröffentlicht! (mk)

Plus

  • Einfache Regeln

Minus

  • Für jüngere Spieler taktisch zu knifflig

Getränkevorschlag

Musikvorschlag

Gemüsesaft

The Vegetable Orchestra

Design/Ausstattung

Spielspaß

Spielkonzept

Gesamtschnitt

Bewertung: 9 von 10.

Bewertung: 8 von 10.

Bewertung: 7 von 10.

Bewertung: 8 von 10.

Verlag

Spieler

Spieldauer

Alter

Amigo Spiele

2 – 4

15 Minuten

ab 8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: